Mau mau ass

mau mau ass

Es gibt viele Varianten der Mau - Mau -Spielregeln - hier sind unsere Regeln mit 9, 10, Dame, König, Ass) mit der letzten ausgespielten Karte übereinstimmen. Ziel von Mau - Mau ist es, seine Karten schnellstmöglich von der Hand zu bekommen. Verschiedene Kartenwerte, z. B. die 7, 8 oder ein Ass. Mau - Mau ist ein Kartenspiel für zwei und mehr Spieler, bei dem es darum geht, seine Karten Aussetzen, 8 / Ass, Nächste Person setzt aus, Selten: Anstatt auszusetzen darf ein weiter Aussetzer gelegt werden und der nächste Spieler setzt  ‎ Regeln · ‎ Die Grundregeln · ‎ Weitere Regeln · ‎ Geschichte und.

Video

Big Ass - Gu Mai Ru live Mau Wan 29.12.16 Was tun bei Bube, 7 und Co.? Dieser muss nämlich vier Karten vom Stapel der verdeckt liegenden Karten nehmen. Kann diese selbst eine 7 legen muss der nachfolgende Spieler pkr casino Karten aufnehmen. Die genaue Geschichte des Mau-Mau-Spiels ist nicht bekannt. Ist die letzte Karte ein Bube so werden die Minuspunkte für die Gegenspieler verdoppelt.

Mau mau ass - diesem

Damit es beim nächsten Spieleabend zu keinen hitzigen Diskussionen kommt, findet ihr hier die Mau-Mau-Regeln mit den Bedeutungen der einzelnen Karten. Wenn er nun diese Karte ablegen kann, dann darf er dies tun es gibt allerdings auch die Regel, dass eine gezogene Karte nicht mehr in dieser Runde abgelegt werden darf. In macht eine Freund Regel in Holzbrett, Regel no 6 ist:. Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler eine gleiche Anzahl von Karten, in der Regel fünf oder sechs. Das Problem bei vielen Kartenspielen ist, dass sie sich je nach Region und Gebiet unterschiedlich entwickeln

0 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *